Migration auf Drupal 9


Mit dem Release von Drupal 9 am 3. Juni 2020 ist ein Upgrade auf die neueste Version dieses Content-Management-Systems (CMS) empfehlenswert. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum ein Upgrade auf Drupal 9 wichtig ist, wie es funktioniert und welche neuen Funktionen in Drupal 9 verfügbar sind. Wir werden auch einen Blick auf die Migration Ihrer Website von Drupal 8 zu Drupal 9 werfen und Ihnen einige Tipps für ein erfolgreiches Upgrade geben.

Warum ist ein Upgrade auf Drupal 9 wichtig?

Drupal 9 ist die neueste Version des beliebten Open-Source-Content-Management-Systems (CMS). Es basiert auf dem gleichen Codebase wie Drupal 8, bietet jedoch einige Verbesserungen und Neuerungen. Die meisten Änderungen in Drupal 9 sind unter der Haube und betreffen die Verwendung von externen Softwarepaketen, APIs und bestimmten PHP-Versionen. Diese Änderungen sind jedoch wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Drupal-Website aktuell bleibt und mit anderen Websites und Anwendungen kompatibel ist.

Ein weiterer Grund für das Upgrade auf Drupal 9 ist, dass die Unterstützung für Drupal 8 im November 2021 endet. Das bedeutet, dass es keine Sicherheitsupdates mehr für Drupal 8 geben wird, sobald die Unterstützung endet. Wenn Sie also Ihre Website weiterhin sicher und aktuell halten möchten, sollten Sie bald auf Drupal 9 upgraden.

Wie funktioniert das Upgrade auf Drupal 9?

Da Drupal 9 auf dem gleichen Codebase wie Drupal 8 basiert, ist das Upgrade relativ einfach. In der Tat sollte es für die meisten Websites keine große Herausforderung sein, auf die neue Version upzugraden. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen:

Erstens sollten Sie sicherstellen, dass alle Ihre Themes und modules aktualisiert und kompatibel mit Drupal 9 sind. Dies kann entweder durch Suche im Internet oder durch Kontaktieren des jeweiligen Entwicklers erfolgen.

Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass alle benutzerdefinierten Codes in Ihrer Website kompatibel mit der neuesten PHP-Version (7.3 oder höher) sind. Andernfalls müssen Sie diese Codes vor dem Upgrade anpassen oder ersetzen.

Drittens sollten Sie eine Sicherheitskopie Ihrer Website erstellen, bevor Sie mit demUpgrade beginnen. Dies ist immer ratsam, damit Sie im Falle eines Fehlers oder Problems Ihre Website wiederherstellen können.

Was sind die neuen Funktionen in Drupal 9?

Obwohl das Upgrade von Drupal 8 zu 9 im Allgemeinen relativ unkompliziert ist, gibt es trotzdem einige neue Funktionen und Verbesserungen in der neuesten Version des CMS:

Drupal 9 enthält einen neuen Aktualisierungsmechanismus namens «In Place Updates». Dies bedeutet, dass zukünftige Updates von Drupal direkt in der laufenden Website installiert werden können, ohne sie zuerst deaktivieren oder herunterladen zu müssen. Dies ist eine große Verbesserung gegenüber dem bisherigen Update-Prozess und spart viel Zeit und Mühe bei der Pflege Ihrer Website.

Drupal 9 enthält auch eine Reihe von Verbesserungen beim Import und Export von Inhalten. Dies bedeutet, dass es jetzt einfacher ist als je zuvor, Inhalte zwischen verschiedenen Websites oder Anwendungen zu importieren oder zu exportieren. Dies ist besonders nützlich für Entwickler oder Organisationen mit mehreren Websites oder Anwendungen.

Wie kann ich meine Website auf Drupal 9 migrieren?

Wenn Sie bereit sind, Ihre Website von Drupal 8 auf die neueste Version upzugraden, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu tun:

Die erste Möglichkeit besteht darin, den offiziellen «Migrate»-Modul von Drupal zu verwenden. Dieses Modul automatisiert den Großteil des Migrationsprozesses und sollte für die meisten Websites gut geeignet sein. Allerdings ist es ratsam, vor der Verwendung des Moduls einen Blick in die offizielle Dokumentation zu werfen oder Hilfe von einem professionellen Entwickler in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft.

Alternativ können Sie Ihre Website manuell migrieren. Dies bedeutet im Wesentlichen, alle Inhalte und Datensätze von Ihrer alten Website in die neue umzuwandeln – was natürlich viel Zeit in Anspruch nimmt und Fehlerquellen birgt. Aus diesem Grund empfehlen wir dies nur Entwicklern oder erfahreneren Anwenderinnnen und Anwendern.

Tipps für ein erfolgreiches Upgrade

Wenn Sie bereit sind für das Upgrade auf Drupal 9 , hier sind einige Tipps , um den Prozess so reibungslos und problemlos wie möglich zu gestalten:

  • Stellen Sie sicher , dass alle Themen und Module , die Sie verwenden , kompatibel mit der neuesten Version von Drupal sind . Wenn nicht , suchen oder kontaktieren den jeweiligen Entwickler , um herauszufinden , ob / wann Updates verfügbar sein werden .
  • Überprüfen Sie alle benutzerdefiniert en Codes in Ihrer Website , um sicherzustellen , dass sie mit PHP 7 . 3 oder höher kompatibel sind . Wenn nicht , anpassen oder ersetz en diese Codes vor dem Versuch , Ihre Website upzugraden .
  • Erstellen Sie vor dem Start des Upgrades eine Sicherheitskopie Ihrer Website . Dadurch stellen Sie sicher , dass im Falle eines Fehler es möglich sein wird , Ihre Website problemlos wiederherzustellen .
  • Nutzen Sie den offizielle » Migrate «-Modul von Drupal für Hilfe beim Migrieren Ihrer Daten . Alternativ können Sie versuchen , dies manuell tun; allerdings rat en wir da zu lediglich fortgeschrittene Nutzerinnen & Nutzer versuchen .

Starten Sie Ihre Migration mit uns!